Körper, Gesundheit und Ernährung

  • Zuckerfreies Frühstück
  • Gesundes Mittagessen
  • Vermittlung von gesunder Ernährung
  • Besuch der Zahnärztin

 

Ernährungsbildung

Eine gesunde Ernährung, Bewegung und Ruhe sind wesentliche Bausteine einer kindlichen Entwicklungund bildet eine wichtige Grundlage für das kindliche Bewegungsverhalten. Das Kind benötigt für seine Alltäglichen Aktivitäten, für sein Spiel und für seine Bewegung Energie, die es durch Nährstoffe zu sich nimmt. Deshalb achten wir in unserer Einrichtung auf ein gesundes und ausgewogenes Frühstück und Mittagessen.

  • In unserer Cafeteria haben die Kinder die Möglichkeit, ihr mitgebrachtes Frühstück zu essen. Hierbei sind wir auf die Elternarbeit angewiesen, die uns bei unserer gesunden Ernährung im Kindergarten unterstützt.
  • Jeden Mittwoch bieten wir den Kindern vielseitiges Obst, jeden Donnerstag im 2 Wochen Rhythmus Gemüse und Aufschnitt und Müsli bzw. Cornflakes ( als Ausnahme ) an.
  • Im Tagesablauf versuchen wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aktivität und Ruhe zu schaffen.
  • Die Kinder haben in der Einrichtung die Möglichkeit zur Bewegung, das funktioniert zum einen durch unsere offenes Konzept und den verschiedenen Funktionsräumen mit phantasieanregendem Spielmaterial und zum anderen bekommen die Kinder die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang in unserer Turnhalle oder auf dem Außengelände auszuleben.
  • Genauso wichtig ist uns aber auch das Ausruhen und Entspannen. Unsere gemütliche Leseecke bietet den Kindern hierzu eine Möglichkeit. Das Entspannen nach dem Mittagessen ist ein fester Bestandteil unseres Konzeptes. Hierzu haben die jüngeren Kinder im Schlafraum ihre festen Betten und die älteren Kinder entspannen sich in den Nebenräumen der Gruppen.
  • Regelmäßig besucht uns das Gesundheitsamt, um den Kindern spielerisch Gesunde Ernährung zu erklären und um die Zähne der Kinder zu kontrollieren für die Zahnprophlaxe.
  • Um 12 Uhr wird in unserer Einrichtung eine warme und ausgewogene Mahlzeit angeboten. Da die Geschmacksnerven bei einem Kind noch nicht voll entwickelt und Kinder in der Auswahl an Lebensmitteln noch nicht festgefahren sind, sollten sie möglichst so viel und so oft wie möglich die leckere Vielfalt von gesunden Lebensmittel probieren.
  • Selbstverständlich haben unsere Kindergartenkinder die Möglichkeit ihren Durst mit Wasser, Tee und Kakao im Kindergarten zu löschen.